Erleichtere dein Leben

Hürden bei der Rückgewinnung von Bit- und Altmünzen

Der Bitcoin-Preis begann sich von 16.250 USD zu erholen, aber er steht vor Hürden nahe 17.500 USD.
Ethereum konsolidiert sich über 500 USD, XRP hält die Unterstützungszone von 0,520 USD.
SUSHI, AAVE, YFI und SNX sind um über 10% gestiegen.
Der Bitcoin-Preis hat seinen Rückgang unter die Werte von 17.500 USD und 17.000 USD verlängert. Die BTC handelte sogar unter 16.500 USD, bevor die Bullen in der Nähe von 16.250 USD eintraten. Gegenwärtig (05:00 UTC) handelt der Preis über USD 17.000, aber er sieht sich vielen Hürden nahe USD 17.350 und USD 17.500 gegenüber.

In ähnlicher Weise gab es bei den meisten wichtigen Altmünzen, einschließlich Äther, XRP, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin-Bargeld und ADA, eine ordentliche Erholung. ETH/USD liegt wieder über 500 USD, muss aber noch über 530 USD liegen, um weiter zu steigen. XRP/USD wird nahe 0,545 USD gehandelt und sieht sich einem starken Widerstand nahe 0,565 USD gegenüber.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin-Preis
Nach einem starken Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung in der Nähe von 16.250 USD. Die BTC startete eine Erholungswelle und kletterte auf über 17.000 USD. Der Preis kletterte sogar über 17.200 USD, aber es scheint, als stünde er vor einigen wichtigen Hürden in der Nähe von 17.350 USD und 17.500 USD. Ein klarer Bruch über die Marke von 17.500 USD ist für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung erforderlich.
Eine erste Unterstützung auf der Abwärtsseite liegt nahe dem Niveau von 17.000 USD. Die erste größere Unterstützung liegt in der Nähe der Marke von 16.800 USD, unter der sie wieder auf 16.500 USD steigen könnte.

Äthereum-Preis

Auch der Äthereumpreis folgte einem ähnlichen Muster und begann, sich von der Unterstützung von 480 USD zu erholen. ETH handelt über USD 500 und USD 510, aber es bildet sich ein grosser Widerstand nahe USD 530. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der 550 USD-Marke.
Sollte es keinen Aufwärtsbruch über die Niveaus von USD 530 und USD 550 hinaus geben, könnte der Kurs einen erneuten Rückgang beginnen. Ein deutlicher Ausbruch unterhalb des 500 USD-Griffs könnte den Kurs in Richtung der 480 USD-Unterstützung zurückdrängen.

Bitcoin-Bargeld, Litecoin und XRP-Preis

Der Barzahlungspreis von Bitcoin fiel stark unter 300 USD und 280 USD. BCH testete sogar die USD 250-Unterstützung, bevor sie eine Aufwärtskorrektur einleitete. Der Preis handelt jetzt nahe 270 USD, mit einem sofortigen Widerstand bei 280 USD. Der nächste größere Widerstand liegt bei 288 USD, oberhalb dessen der Kurs wieder auf 300 USD steigen könnte.
Litecoin (LTC) kletterte unter die Unterstützung von USD 70,00 und testete die Unterstützung von USD 65,00. LTC erholt sich derzeit und handelt oberhalb der Unterstützung von USD 70,00. Die erste wichtige Barriere für die Bullen liegt bei 75,00. Ein erfolgreicher Durchbruch über die USD 75,00-Unterstützung könnte den Kurs möglicherweise in Richtung der USD 80,00-Unterstützung führen. Die Hauptunterstützung auf der Abwärtsseite könnte die Positionierung nahe USD 65,00 sein.
Der XRP-Preis ist unter 0,600 USD gefallen und ist sogar unter die Unterstützung von 0,500 USD angestiegen. Der Kurs bewegte sich in Richtung der Unterstützung von 0,455 USD, bevor er sich stark erholte. Jetzt handelt er über 0,500 USD und 0,520 USD. Ein anfänglicher Widerstand liegt nahe der 0,565 USD-Marke. Die nächste wichtige Ausbruchszone scheint sich nahe dem Wert von USD 0,592 zu bilden.

Der Markt für andere Altmünzen heute
In den letzten Stunden legten einige Altmünzen über 5% zu, darunter SUSHI, AAVE, YFI, SNX, KSM, WAVES, RSR, HOT und AMPL. Umgekehrt sind ABBC, CRO, BTG, SC, XEM, ONT, BSV und QNT um mehr als 8% zurückgegangen.

Insgesamt erholt sich der Bitcoin-Preis über 17.000 USD. Allerdings muss die BTC über 17.500 USD und dann über 17.800 USD liegen, um weiter zu steigen. Wenn nicht, könnte sie die Unterstützungszone von 16.500 USD erneut testen.

Wyoming Senator sprænger om Bitcoin på ABC

Wyoming Senator sprænger om Bitcoin på ABC nyheder, der beskriver det som et værdibud.
Cynthia Lummis, for nylig valgt Wyoming Senator, taler om, hvordan Bitcoins endelige værdi gør det til en stor opbevaringsplads.
I interviewet udtrykte hun stor entusiasme med hensyn til mønten.

Wyoming Senator sprænger om Bitcoin på ABC

Wyoming Senator sprænger om Bitcoin på ABC nyheder, der beskriver det som et værdibud. Cynthia Lummis, for nylig valgt Wyoming Senator, taler om, hvordan Bitcoins endelige værdi gør det til en stor opbevaringsplads.
I interviewet udtrykte hun stor entusiasme med hensyn til mønten. Den valgte senator beskrev på ABC, hvordan hendes ekspertise som tidligere kasserer for staten og hendes investeringer hjalp hende med at udlede Bitcoins magt.

I modsætning hertil forringede hun den amerikanske dollar, landets vigtigste valuta, ved at beskrive, hvordan den pustes op i værdi. Siden pandemien ramte i marts har der været et stadigt faldende fald i den amerikanske dollar.

Relaterede indlæg

  • Raoul Pal forudsiger, at det amerikanske forbud mod Bitcoin ville være nytteløst
  • Forudsigelse af Bitcoin-pris: BTC vil sandsynligvis teste $ 17000-niveau
  • Bitcoin-trendanalyse – BTC / USD klar til $ 18.750 næste
  • Forudsigelse af Bitcoin-pris: Bullish bølger i kølvandet på Covid-19 vaccine

 

Frøken Lummis sagde, at hun håbede på at bringe Bitcoin i spidsen for den nationale dialog, fordi den ikke pustes op. Den valgte senator sagde, at der kun er behov for 21 millioner Bitcoin, for at den kan udføre sit job, hvilket gør det til et begrænset udbud.
Senatoren udtrykte, hvordan Bitcoins endelige forsyning har gjort det til et vigtigt aktiv for fremtiden med hensyn til lagring af værdi. Hendes feedback på ABC kommer kun få uger efter, at bankcharteret, Avanti, modtog et godkendelsesstempel fra Wyoming State Banking Board.
Avanti er et finansielt selskab, der fokuserer på digitale aktiver, og det skaber en kryptodollar. Virksomhedens talsmand roste det nye træk fra staten og sagde, at Wyoming er det eneste amerikanske område med et digitalt aktivprogram.
Avanti skitserede, hvordan Wyoming har overvejet, hvordan man overvåger og regulerer krypto, i modsætning til andre stater.

Bitcoin place trois des plus grandes sociétés financières américaines à la première place en matière d’évaluation boursière

L’évolution de Bitcoin en tant qu’actif de grande valeur s’est souvent traduite par la rapidité avec laquelle cet actif a dépassé un grand nombre d’entreprises déjà existantes dans le secteur financier.

Par rapport à d’autres actifs qui ont pris le titre de „réserve de valeur“, Bitcoin a également fait preuve d’une immense force en ajoutant et en conservant de la valeur plus rapidement que ces actifs.

Et comme ce schéma se poursuit, certains acteurs de l’industrie dans le paysage des cryptocurrences ont pris le temps de souligner la différence stupéfiante de la valeur de Bitcoin en tant qu’actif, mais cette fois, par rapport à certaines des plus grandes entreprises mondiales.

Bitcoin a sans effort démantelé les principales sociétés financières américaines

La comparaison analytique effectuée par l’un des membres les plus populaires de l’écosystème des cryptocurrences, Ran Neuner, fait appel à JP Morgan Chase, Bank of America, Wells Fargo et Citibank – quatre des principaux géants américains de l’investissement et des services financiers, qui ont tous existé au moins 60 ans avant la création de Bitcoin. Il est intéressant de noter que Bitcoin a réussi à prendre la première place en tant qu’actif le plus apprécié par rapport à trois de ces entreprises en seulement 12 ans de sa création.

Bitcoin pourrait encore facilement détrôner JPMorgan dans quelques années

JPMorgan, la seule entreprise à contourner Bitcoin avec 41 milliards de dollars, pourrait encore échanger des positions avec Bitcoin dans quelques années, étant donné que le processus de maturation des prix de Bitcoin est plus cohérent. Cela s’explique par des facteurs tels que la volatilité et l’adoption, qui ont tous augmenté chaque année.

L’intérêt des investisseurs pour Bitcoin, qui s’est maintenant déplacé pour voir les investisseurs d’autres marchés se tourner vers Bitcoin, car l’actif de substitution est devenu un canal en plein essor cette année lorsque l’économie américaine a dû faire face à une nouvelle récession. L’afflux mondial d’investissements institutionnels des principales entreprises et des investisseurs sur le marché pourrait simultanément faire grimper la valeur du prix de Bitcoin.

L’offre circulante, qui est le deuxième paramètre utilisé pour mesurer la part de marché de Bitcoin, augmentera à mesure que les activités minières s’intensifieront, ce qui donnera un nouvel élan à la part de marché de Bitcoin. Toutefois, il est important de noter que la capitalisation boursière de Bitcoin n’est pas la mesure la plus précise pour calculer sa valeur.

Ironiquement, toutes les entreprises susmentionnées ont acheté des cryptocurrences. JPMorgan a commencé à accepter Bitcoin pour les services bancaires. Plus tôt cette année, la Bank of America a annoncé qu’elle considérait également les cryptocurrences comme Bitcoin, Ethereum et Bitcoin cash comme des équivalents pour les transactions liées à la cryptographie.

Il est clair que l’utilisation de Bitcoin augmente et que les banques n’ont pas d’autre choix que de créer des politiques et des modèles qui les obligent à inclure la cryptographie. À long terme, l’amplification de la domination de Bitcoin continuera à être alimentée par les entreprises traditionnelles.

Nieoczekiwany łup halloweenowy – kryptończyk daje dzieciom Bitcoina

Nieoczekiwany łup halloweenowy – kryptończyk daje dzieciom Bitcoina

Jeden użytkownik kryptoflady rozdaje dzieciom karty upominkowe Bitcoin o wartości 100 dolarów na Halloween.

Podczas gdy większość dzieci prawdopodobnie byłaby smutna, gdyby znalazła kartonik w torbie ze słodyczami podczas transportu Bitcoin Profit na Halloween, wczoraj niektóre z nich mogły cieszyć się kilkoma Bitcoinami (BTC) w takiej właśnie formie.

Jak pokazano w filmie z 31 października, użytkownik Twittera Brad Mills napełnił torby Halloween, które rozdał nie tylko czekoladą i cukierkami, ale także kartami upominkowymi Bitcoin o wartości 200 dolarów. Cena wiodącej na rynku kryptońskiej waluty wzrosła do 14 000 dolarów zaledwie kilka dni temu.

Wideo na Twitterze pokazuje Millsa wrzucającego dwie karty, każda o wartości 0,007 BTC, do torebek z prezentami, po czym filmuje reakcje dzwoniących dzieci ukrytą kamerą.

Można wtedy zobaczyć, jak chłopiec w białym kostiumie ochoczo grzebie w swojej torbie na Halloween, zanim znajdzie mały skarb i głośno ogłosi: „Mam kartę upominkową Bitcoin 100 dolarów!

Kolejne dziecko znajduje nieco później drugą kartę i krzyczy z radością: „Mam Bitcoin! Mam Bitcoina!“ Pozostałe małe potwory z grupy odeszły z pustymi rękami, co chyba nie było takie złe, bo jedno z dzieci zapytało w dezorientacji, „Co to jest Bitcoin?“ Rodzina von Millsów rozdała później kolejne karty upominkowe Bitcoinów grupie dziewcząt, które dostały wiatr krypto-prey.

Chociaż w niektórych krajach nieletni nie mają wyraźnego zakazu posiadania Bitcoinów lub handlu walutami kryptograficznymi, większość giełd kryptograficznych wymaga dowodu, że ich użytkownicy mają co najmniej 18 lat. Ponieważ dzieci zostały zabrane z filmu przez Millsa z Kanady, mogły zdeponować swoje krypto-kredyty w bankomacie Bitcoin, ale wtedy nie mogły wymienić swoich BTC na lokalną walutę poprzez krypto-konwersję.

Reakcje społeczności kryptońskiej na ten film były równie euforyczne jak dzieci, choć użytkownicy Twittera widzą w nim cenną lekcję niedoboru

„To prawie historyczne“, jak zauważa kryptostatyk Willy Woo w tym kontekście. I kontynuuje: „Kiedy te dzieciaki będą u władzy, będzie tylko 0.002 BTC dla każdej osoby na świecie.“

Inni użytkownicy kryptograficzni wykazali podobną hojność w promowaniu przyjęcia Bitcoinu. Jak podał Cointelegraph we wrześniu, anonimowa osoba rozprowadziła ponad 1000 dolarów do Bitcoin Cash (BCH) w Kalifornii w celu zwiększenia świadomości na temat kryptońskiej waluty.

Singapore’s largest bank plans to launch cryptocurrency exchange

DBS, the largest bank in Singapore and even Southeast Asia in terms of assets, is planning to launch its own cryptocurrency exchange. The platform is still awaiting approval, but a lot of information has already been leaked.

Yesterday, the Crypto Genius accidentally revealed the home page of a platform for exchange of cryptomonnaies the DBS Digital Exchange . A lot of information was then leaked, although the exchange was not quite ready.

A spokesperson for the DBS quickly communicated on the subject, specifying:

“DBS’s plans for a digital stock exchange are still under development and have not received regulatory approval. Until the approvals are in place, no further announcements will be made. “

However, the page dedicated to the platform remained online long enough for our colleagues from The Block to retrieve all the information about it.

Singapore dollar, US dollar, Hong Kong dollar and Japanese yen will be the currencies initially supported. On the cryptocurrency side , the bank is planning markets for Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ether (ETH) and XRP .

User assets will not be in the custody of the platform itself. DBS envisages the creation of an institutional quality depository to fulfill this mission, called DBS Digital Custody .

This new platform will also offer tokenization services, in particular by allowing companies to raise funds by issuing security tokens .

A platform that deviates from standards

Rather surprisingly for the cryptocurrency market which is normally open 24 hours a day, trading on the DBS Digital Exchange will be disabled on weekends .

In the same vein as the stock markets, the platform will limit trading hours from 9 a.m. to 4 p.m. on weekdays.

The DBS Digital Exchange will be directly accessible to institutional investors , market makers and even financial institutions.

For retail investors, they will be able to access the platform through a DBS member body, such as DBS Vickers Securities and DBS Private Bank.

Europol: a atividade criminosa representa 1,1% do uso de Bitcoin

Um relatório da Europol revelou que apenas 1,1% do uso de Bitcoin Billionaire está ligado a atividades criminosas, uma redução de 94,5% em relação a 2013. Essa grande mudança se deve ao surgimento do comércio de Bitcoin nos anos desde então, mas nem tudo é uma boa notícia – o relatório também afirma que moedas de privacidade, carteiras e outras tecnologias relacionadas representam uma “principal ameaça” para as agências de aplicação da lei na Europa e que os cibercriminosos estão ficando mais espertos na maneira como lidam com criptomoedas obtidas ilegalmente .

Europol – Os cibercriminosos estão a ficar mais inteligentes

No novo relatório sobre o crime organizado na Internet, denominado Internet Organized Crime Threat Assessment (IOCTA) 2020, a Europol afirma que as criptomoedas „continuam a facilitar os pagamentos de várias formas de crime cibernético“, sendo o ransomware o principal método utilizado e os seus perpetradores desses crimes desenvolveram suas práticas para utilizar moedas e serviços orientados para a privacidade para iludir as autoridades.

Esses “conceitos de coinjoin com privacidade aprimorada”, como Wasabi e Samurai, estão se tornando mais populares entre os usuários de criptomoedas ilegais, apesar de empresas como Chainalysis afirmarem ser capazes de rastrear transações dentro e fora de alguns desses serviços de mistura. A Europol observa que as criptomoedas se tornaram o “método de pagamento padrão para … ransomware e outros esquemas de extorsão” devido à sua “confiabilidade, irreversibilidade das transações e um grau percebido de anonimato”.

Autoridades em todo o mundo têm tentado combater esse fenômeno nos últimos meses, contratando empresas de análise de blockchain para tentar ajudá-las a rastrear fundos enviados usando tecnologia de aumento de privacidade.

Uso legal de bitcoin Dwarfs uso ilegal

O relatório da Europol não foi totalmente uma má notícia para a criptomoeda, pois revelou que o uso legítimo de criptomoedas cresceu muito mais rápido do que o uso ilegítimo:

Em 2019, a grande maioria das transações de bitcoin estava ligada a
atividades de investimento e negociação, portanto, apesar do abuso considerável, a atividade criminosa corresponde a apenas 1,1% do total de transações.

De acordo com os próprios números da Europol, isso representa uma queda de 94,5% em relação a 2013, quando sites como o Silk Road eram o principal caso de uso de criptomoedas. O comércio de bitcoins é tão popular que atrapalha o uso ilegal, algo que os defensores ficarão extremamente felizes com a percepção negativa contínua do Bitcoin no mundo todo.

BitMEX avfyrar efter att USA anklagar Crypto Exchange för att inte förhindra penningbedrägeri

Det Seychellebaserade kryptobörsen, BitMEX, avvisar anklagelser om att det bryter mot den federala lagen om banksekretess.

Amerikanska myndigheter lämnade in anklagelser mot fem BitMEX-operativa enheter och dess företagsägare, Arthur Hayes, Ben Delo och Samuel Reed på torsdag.

CFTC hävdar att BitMEX fungerade oregistrerat i USA och misslyckades med att vidta åtgärder mot penningtvätt. Den civila vägen hävdar också att handelsplattformen olagligt erbjöd upp till 100 gånger levererade futurestransaktioner.

Den populära Bitcoin-handelsplattformen, som nu har sett över 11 miljarder dollar i Bitcoin Evolution-insättningar och samlat in mer än 1 miljard dollar i handelsavgifter, svarade snabbt på CFTC-avgifterna med ett uttalande.

”Vi är starkt oense med USA: s regerings tunga beslut att väcka dessa anklagelser och avser att försvara anklagelserna kraftigt. Vi har alltid försökt att följa gällande amerikanska lagar, eftersom dessa lagar förstods vid den tidpunkten och baserade på tillgänglig vägledning. ”

I sitt pressmeddelande försäkrade BitMEX också användarna att, trots dessa avgifter, skulle plattformens verksamhet fungera utan avbrott och användarfonderna skulle förbli säkra och tillgängliga.

Kommissionen hävdar att även om BitMEX inte har sitt huvudkontor i USA, genereras mycket av handelsplattformens volym av amerikanska transaktioner och är därför föremål för CFTC-reglering.

Peter Thiel investe in Bit Panda, offre più di 50 milioni di dollari

Bit Panda a Vienna, in Austria, è emersa recentemente con diversi fondi aggiuntivi sotto la sua ala, ed è stato rivelato che gran parte di quel denaro proveniva dal miliardario Peter Thiel e dalla sua società Valar Ventures.

Bit Panda raccoglie fondi da Thiel

Più di 50 milioni di dollari (circa 52 milioni di dollari in totale) sono stati raccolti dalla società da Thiel attraverso un round di finanziamento di Serie A che comprendeva diversi altri investitori come Speed Invest. L’azienda sta pianificando di utilizzare il denaro per garantire che i suoi prodotti siano disponibili sui mercati europei. Sta anche cercando di introdurre nuovi prodotti entro il prossimo anno.

Inoltre, Andrew McCormack – un partner di Valar – ha annunciato che entrerà a far parte del consiglio di amministrazione di Bit Panda grazie ai soldi che la sua azienda ha dato.

In una dichiarazione, spiega:

Riteniamo che Bit Panda sia perfettamente posizionata per sfruttare l’opportunità di scalare in tutta Europa e continuare ad attrarre utenti fedeli, cosa che il team ha già dimostrato di poter fare in modo proficuo.

Anche l’amministratore delegato di Bit Panda Eric Demuth è stato veloce a dire la sua, menzionando:

Il nostro obiettivo è quello di diventare la principale piattaforma di investimento e di trading in Europa, non solo per le persone che hanno già familiarità con il trading, ma per tutti.

Finora l’azienda è riuscita a raddoppiare i suoi ricavi annuali. Attualmente vanta anche più di un milione di utenti. Essa sostiene gli investimenti non solo in una grande varietà di valute digitali, ma offre anche la possibilità di acquistare metalli preziosi come l’oro e l’argento. Bit Panda ha annunciato piani per fornire potenziali stock option ai propri clienti a partire dal prossimo anno, offrendo loro ulteriori opportunità di investimento.

Peter Thiel è ampiamente noto per la sua co-fondatrice della popolare società di pagamenti PayPal. È anche un investitore precoce nella piattaforma di social media Facebook e in passato ha sostenuto diversi altri progetti e startup di criptovalute in passato. Più di due anni fa, nel luglio del 2018, Thiel ha guidato i finanziamenti per Block.one, l’azienda responsabile di aver portato EOS (EOS) al tavolo di crittografia, mentre un anno fa, in ottobre, ha guidato i finanziamenti per Layer1, un’azienda mineraria Bitcoin Code che aveva aperto le sue porte al business in Texas, facendo di lui un vero leader nello spazio dei finanziamenti crittografici.

Una linea di investimenti per nuove aziende

Ultimamente, sembra che le società di bitcoin e di crittovalute stiano sottraendo un sacco di soldi per le loro operazioni, un esempio lampante è la società digitale Bitwise. La società è già riuscita a mettere da parte circa 9 milioni di dollari per il suo nuovo fondo bitcoin e ha depositato tutte le pratiche necessarie presso la Securities and Exchange Commission (SEC).

I documenti suggeriscono che il denaro al seguito provenisse da circa 40 investitori separati e che l’investimento minimo fosse di poco inferiore ai 4.000 dollari. La società è ancora relativamente nuova, ma è riuscita a più del doppio dei suoi fondi solo negli ultimi due anni.

Band-Protokoll (BAND) wird neue Höchstwerte erreichen

Hier ist, warum dieser Top-Analyst erwartet, dass das Band-Protokoll (BAND) neue Höchstwerte erreichen wird

Das Bandprotokoll war ein früher Gewinner im DeFi-Wahnsinn und verzeichnete den ganzen August über massive Gewinne, die auf einer Kombination aus Hype um Orakelmarken, Integrationsnachrichten und Börsennotierungen beruhten.

Dies ermöglichte es dem Unternehmen, vom Bereich bei Bitcoin Up unter 2,00 $ auf Höchststände von 18,00 $ zu klettern – ein massiver Anstieg, der schon früh im Zuge der anhaltenden DeFi-Hausse zustande kam.

Obwohl die Dynamik der Krypto-Währung inzwischen zum Stillstand gekommen ist, stellen Analysten nun fest, dass sie gut positioniert sein könnte, um in naher Zukunft noch deutlich mehr Aufwärtspotenzial zu sehen.

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die diese Idee unterstützen, darunter die kürzlich angekündigte Partnerschaft mit Tron sowie die zunehmende technische Stärke.

Das Zusammentreffen dieser verschiedenen Faktoren hat einen Top-Analysten dazu veranlasst, die Krypto-Kampagne zu verlängern, da er davon ausgeht, dass sie in naher Zukunft neue Höchststände erreichen wird.
Das Band-Protokoll zeigt Zeichen der Stärke, wie Analysten aufblicken

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird das Bandprotokoll bei seinem derzeitigen Preis von 14,77 USD um etwas mehr als 4 % nach unten gehandelt.

Obwohl er heute Morgen zusammen mit dem Rest des Krypto-Marktes zurückging, hat er in den letzten Tagen Anzeichen von Stärke gezeigt.

Gestern konnte der BAND-Preis bis auf 17,50 $ steigen und damit fast neue Allzeithochs erreichen, da der aggregierte Markt einige Anzeichen von Stärke zeigte.

Dies ist ungefähr der Zeitpunkt, an dem Bitcoin seinen Schwung verlor und von 12.100 $ auf Tiefststände von 11.000 $ abstürzte. Von hier aus erholte sie sich leicht und handelt seitdem seitwärts.

Analyst: BAND-Ausblick wird nach der Integration von Tron heiter

Die jüngste bemerkenswerte Integration, die das Orakel-Netzwerk des Band-Protokolls erhalten hat, stammt von der Tron-Blockchain, die die Datenströme von BAND gegenüber Bitcoin Up für ihr dezentrales Anwendungsnetzwerk nutzen wird.

Diese Integration wurde kürzlich in einem Tweet angekündigt:

„[Tron] ist eine strategische Partnerschaft eingegangen und hat das Band-Protokoll erfolgreich in TRON, eine der größten Blockchain-Plattformen, integriert, um skalierbare und sichere BAND-Orakel für ein Ökosystem mit fast 1000 dezentralisierten Anwendungen bereitzustellen.

Diese Nachricht, gepaart mit zunehmender technischer Stärke, hat einen Top-Analysten dazu veranlasst, das Band-Protokoll auf die lange Bank zu schieben, mit der Bemerkung, dass er nach wie vor davon ausgeht, dass es in naher Zukunft neue Höchststände erreichen wird.

„BAND bricht aus dem letzten bedeutenden Widerstand in seiner Kursgeschichte aus. Drei Gründe, die meiner Meinung nach zu neuen Höchstständen führen: – Die gestrige Ankündigung von [Justin Sun] – technischer Ausbruch heute – der relative Wert zu LINK macht es zu einer netten Art, Orakel zu spielen“, erklärte er.

Ob die BAND-Trends in naher Zukunft höher ausfallen werden, hängt möglicherweise davon ab, ob Bitcoin und die anderen großen Alt-Münzen weiterhin Rückenwind für die Mid-Cap-Digitalwerte geben können.

Fakt – Alte Gewohnheiten nur schwer absterben

Bitcoin, die Aktionen von Altmünzennutzern beweisen, dass alte Gewohnheiten nur schwer absterben

Die längste Zeit fehlte es der Digital Asset Industrie immer an Vertrauen. Der ICO-Boom im Jahr 2017, während dessen unzählige Alt- und Neumünzen geschüttet wurden, trug wenig dazu bei, diese Stimmung in den Köpfen vieler Menschen umzukehren. Tatsächlich besteht jetzt ein allgemeiner Konsens darüber, dass die Branche die Krypto-Dämonen von 2017 hinter sich gelassen hat, wobei die wachsenden Adoptionsraten laut Cryptosoft die Kluft in Bezug auf das Vertrauen anscheinend überbrückt haben. Ist das jedoch der Fall? Vielleicht nicht.

Kryptos sind beliebt. . . für Akkumulation, nicht Verteilung

Die Märkte für Bit- und Altmünzen sind seit 2017 definitiv vielfältiger geworden, und die Daten deuten darauf hin, dass immer mehr Menschen heute Krypten besitzen, als dies noch vor drei Jahren der Fall war. Die Konzentration in den Händen einiger weniger ist jedoch intensiver geworden als ihre Verteilung unter vielen.

Laut Santiments jüngstem Bericht konzentrieren sich von 855 möglichen Krypto-Assets mit legitimen On-Chain-Daten bei 727 Tokens mehr als 50 % ihres Gesamtbestandes auf die Top 100 Adressen. Dies deutet eindeutig darauf hin, dass Bitcoin und Altcoins immer noch vom Walhandel dominiert werden, was nie das Ziel des kollektiven Krypto-Marktes war.

Su Zhu, CEO von Three Arrows Capital, äußerte sich in einem Tweeting schnell zu diesem Thema,

Zhus Antwort impliziert im Grunde, dass Walhändler nicht wirklich zwischen Projekten unterscheiden, solange sie ein großes Stück von jedem Kuchen auf dem Tisch hatten.

Eine so hohe Konzentration von Altmünzen zwischen einigen wenigen großen Händlern wirft kein Licht auf die Tatsache, dass die Branche immer noch anfällig für Marktmanipulationen ist, was den Altmünzenhandel genauso riskant macht wie 2017.

Werden Preisleistung und Reich-Werden jemals keine Rolle spielen?

Innovation kann bei bestimmten Projekten ihren Höhepunkt erreichen, aber wenn man die Entwicklung der Marktteilnehmer in den letzten Jahren bewertet, scheint es, dass die Preisleistung nach wie vor ganz oben auf der Tagesordnung aller steht. Bei Bitcoin besteht Vertrauen in dem Sinne, dass es der erste Krypto ist und seine Funktionalität als Transaktionsmedium vor langer Zeit unterdrückt wurde. Heute erwirbt kaum noch jemand BTC mit dem Ziel, es in absehbarer Zeit auszugeben.

Dasselbe kann man im Moment auch von den Altmünzen des Marktes sagen. Einige dieser Altmünzen sind im Hinblick auf die Skalierbarkeit und die Transaktionsgeschwindigkeit in einer besseren Position als die meisten anderen. Was der Walhandel jedoch getan hat, wirft ein Licht auf eine Hoffnung – die Hoffnung, dass diese Investitionen während eines Bullenlaufs das 10- oder 20-fache einbringen würden.

Die allgemeine Nachfrage nach Krypto in der Öffentlichkeit ist nach wie vor extrem gewinnintensiv, und Yearn.Finance ist im Moment das perfekte Beispiel dafür.

Andre Cronje, Gründer von Yearn.Finance, hat wiederholt betont, dass YFI-Marken wertlos sind und dass sie verdient werden sollten, anstatt an der Börse gekauft zu werden. Innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Notierung bei Binance und AAVE waren YFI-Münzen jedoch mehr als 30.000 Dollar wert, mehr als das Doppelte des Wertes von Bitcoin.

Das mit YFI-Münzen verbundene Risiko ist immens, aber für die meisten Menschen ist das einzige, was zählt, reich zu werden und zwar schnell.

Ein solches Gefühl deutet darauf hin, dass trotz gewichteter Krypto-Interessen die Notwendigkeit, einen schnellen Gewinn zu erzielen, die Agenda der Adoption oder des Wachstums überholt hat und sich 2017 ganz von neuem widerspiegelt.