Erleichtere dein Leben

Bitcoin kaufen – Kauf von Bitcoin mit Fiat-Währung

Der Unterschied zwischen Krypto-zu-Krypto-Börsen und Fiat-zu-Krypto-Börsen ergibt sich zunächst aus den jeweiligen Rechtsordnungen und der Frage, ob sie direkte Handelspaare von Bitcoin mit Fiat-Währungen anbieten können oder nicht. Coinbase ist die beliebteste Fiat-zu-Krypto-Börse in den USA und verlangt, dass die Nutzer regulierte KYC/AML-Prozesse durchlaufen.

Außerdem handelt es sich bei Börsen wie Coinbase um zentralisierte und verwahrte Plattformen, was bedeutet, dass Ihre Bitcoins, wenn sie auf der Plattform gespeichert sind, technisch gesehen nicht Ihnen gehören, da sie wie bei einem Bankkonto eingefroren werden können. Bitcoin kaufen geht dafür aber problemlos. Andere beliebte Fiat-zu-Krypto-Börsen sind Kraken, Gemini, BitMEX (nicht für US-Kunden verfügbar) und Bitstamp.

Börsenbewertungen
Beste Börsen für Einsteiger
Coinbase
Binance
Coinmama
CEX
Paxful
Localbitcoins
Bitpanda
Bitit
Bitstamp
Kraken

Wie man Bitcoin mit Debit- oder Kreditkarte kauft

Krypto zu Krypto-Börsen
Krypto-to-Krypto-Börsen bieten ausschließlich den Handel mit verschiedenen Kryptowährungen an, wobei die Preise von Altcoins an Bitcoin oder Stablecoins wie Tether oder USDC gekoppelt sind.

Diese Börsen wurden als „Altcoin-Casinos“ bezeichnet, da sie im Wesentlichen auf die Preisschwankungen vieler der obskureren Altcoins setzen.

Diese Börsen bieten jedoch manchmal ausgezeichnete Handelserfahrungen und können für den Zugang zu anderen Kryptowährungen genutzt werden, die auf den Fiat-Börsen weitgehend nicht verfügbar sind. Binance ist eine der führenden Kryptowährungsbörsen der Welt und ist eine zentralisierte Krypto-to-Krypto-Plattform.

Krypto zu Krypto Exchange Bewertungen
Beste Exchanges für den Handel
Bittrex
Bitfinex
Kucoin
Poloniex
Dezentrale Exchanges
Die Unterschiede zwischen zentralisierten und dezentralisierten Börsen sind aus mehreren Gründen wichtig. Erstens haben zentralisierte Börsen die Aufsicht über Ihre Bitcoin, so wie eine Bank die Aufsicht über Ihre Fiat-Gelder hat.

Zweitens sind diese Börsen anfällig für Hackerangriffe, und das schiere Ausmaß der Hackerangriffe auf Börsen im Jahr 2018 war verblüffend. Es ist die beste Praxis, Bitcoin niemals auf einer Börse zu lagern, auch nicht auf einer dezentralen.

Umgekehrt sind DEXs nützlich für den direkten Austausch zwischen Gegenparteien, ohne einen Vermittler. Sie verwahren keine Gelder und erfordern auch keine KYC/AML-Prozesse für die Nutzer. Leider haben viele DEXs nicht genügend Handelsvolumen, um so liquide zu sein wie ihre zentralisierten Gegenstücke, und die jüngsten Richtlinien der SEC gegenüber EtherDelta könnten die Betreiber davon abhalten, DEXs außerhalb der gesetzlichen Gerichtsbarkeit zu betreiben.

Außerdem ermöglichen die meisten DEXs nur den Handel zwischen Ether und Altcoins, die ERC-20-kompatibel sind, und bieten keine Bitcoin-Funktionalität. Das zukünftige Wachstum von Atomic Swaps sollte jedoch dazu beitragen, die Verbreitung von Bitcoin bei DEXs zu erhöhen.

Marktplatz-Börsen zum Bitcoin kaufen

Andere dezentrale Optionen für den Handel mit Bitcoin gegen Fiat oder Altcoins sind P2P-Marktplätze wie Bisq, Paxful, HodlHodl und OpenBazaar. OpenBazaar und Bisq sind Open-Source-Marktplätze ohne Registrierung und mit Schwerpunkt auf Datenschutz und Sicherheit.

OpenBazaar ermöglicht es Nutzern auch, E-Commerce-Shops einzurichten, in denen physische und digitale Waren/Dienstleistungen angeboten werden können, wobei die Zahlungen direkt zwischen den Vertragspartnern in Kryptowährungen erfolgen. HodlHodl bietet sogar TESTNET-Handel an, ohne echtes Geld zu riskieren.

Das Volumen dezentraler Marktplätze ist wesentlich geringer als das ihrer zentralisierten Gegenstücke, aber sie gewinnen schnell an Zugkraft bei Befürwortern des Datenschutzes und bei Nutzern, die bessere Sicherheitsgarantien suchen.

Ebenso zeigen Bitcoin-Volumen-Metriken auf Websites wie CoinDance, dass dezentrale Tauschplattformen in Ländern mit problematischen Inflations- und Wirtschaftsbedingungen, insbesondere in Venezuela, zunehmend genutzt werden.

Diese Plattformen bieten zensurresistente Möglichkeiten für Bürger in Ländern wie Venezuela, in Krypto- und Fiat-Währungen zu investieren, die viel stabiler sind als ihre lokalen Währungen.